RINA – NERINA II.

 

 

 

NERINA II.

 

 

Eine sehr traurige Geschichte !

 

 LABRADORMIX

 

geb ca. 12-09-2018 - Rist ca. 53 cm

 

 

Der “Besitzer” , eine aeltere Person, kuemmert sich kaum um das Tier und ist fuer ihn nur eine Belastung !

 

Die Huendin muss in einer Rumpelkammer leben – an der Kette - das Wasser ist gruen und wird vielleicht einmal im Monat  erneuert - die Verpflegung sind Reste …. wenn daran gedacht wird….. 

 

 

 

Die Huendin wurde NIE entwurmt - NIE geimpft -  NIE gechipt und bekam auch NIE ein Antparasitemnmittel  - Auslauf oder Gassi

 

gehen kannte das Tier nicht – 

 

 

Ohhh Nerina ...du hast Glueck ….wenn es deine  Nachbarin nicht geben wuerde … aber nur wenn der “Besitzer” nicht da ist …. kann Nerina etwas Gassi gehen und bekommt auch einige Streicheleinheiten, welche sie nie kannte …..

 

Die Huendin liegt der Dame sehr am Herzen und ueberzeugt den Besitzer den Hund abzugeben.

 

 

 

Endlich wurde Nerina aus ihrem “Gefaengnis” befreit, ist nun ital. Staatsbuergerin und hat ihren Microchip, ebenfalls die Grundimmunisierung und wartet auf den Termin ihrer Kastration.

 

 

 

 

Ein sehr freundliches Tier – sehr liebevolll und gehorsam  - liebt Streicheleinheiten,,,…. welche sie nie kannte  - auch sind ihr  Haende fremd, welche nur liebkosen wollen.

 

 

Mit ihrem sonnigen Charakter zieht  Nerina Tiere und Menschen in ihre Naehe. Der einize (noch) schwarze Punkt , fuer Nerina sehr wichtig, ist nicht die Verteilung der Ernaehrung , sonder die Quantitaet …. 

 

 

 

Taegliches Futter ist eine Neuigkeit fuer das Tier .Wir nehmen an, sie hat sehr unter Hunger gelitten …….

 

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..