Betta


 

geb. ca. 10-05-2014  Rist ca.  40 cm

 

 

Sie sollte mit ihren Kindern verbrannt werden…..

Ihre Geschichte:

Sie kam bereits hochtraechtig auf das private Grundstueck einer netten Person  - dort befindet ein leerer Geraeteschuppen. Diesen stellte der Besitzer zur Verfuegung

ein sicherer Ort- Betta konhnte dort in Ruhe ihre Kinder zur Welt bringen.

 

Sechs wunderbare Hundekinder  die von einigen

Damen liebevoll betreut wurden. Auch mit Drohungen, Boshaftigkeiten, Hohn und Spott gelang es den Damen

zwei Monate lang die Welpen fuer eine Adoption vorzubereiten… dann wurde einfach Feuer gelegt....

genau am Eingang des Schuppens in dem sich die Welpen befanden…

PROVOZIERT von einem  Tierhasser….nur ein kranker Mensch ist zu diser toerichten Geste faehig….

 

Mit einem Hilferuf voller Angst wurden wir  verstaendigt — nach 15 Minuten standen wir vor einer aufgeloesten Gruppe von Erwachsenen und Kindern — die angeschwaerzten Gesichter voller Traenen — die Welpen in den Armen und die verstoerte Hundemutter suchte Zuflucht in unserem Auto.

 

Die Welpen sind alle gut vermittelt.

 

Betta ist heute noch immer etwas misstrauisch. Anfangs war sie terrorisiert — das hat sich nun gelegt und hat zu uns 

Vertrauen gefasst. Eine liebe unaufdringliche Huendin - man muss sie einfach sehr lieb haben.

 

**********

 

Betta hat am linken Auge ein angeborenes Problem —

leider funktionieren die Tränendrüsen nicht 100%tig 

 

Das Tier braucht immer wieder eine kleine Hilfe

in Form von Salbe und Tropfen.

 

 

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..