Was wurde aus Safira ?

Hallo Ihr Lieben,

 

ich bins Eure Safira.

 

Wollte mich nochmal ganz lieb bei Euch bedanken.

Ich hatte bei Euch eine sehr schöne Zeit.

Mein Frauchen ist total zufrieden mit mir. Seit der

ersten Woche laufe ich hier in meinenm neuen Zuhause ohne Leine. Befolge alle Befehle wie wenn ich nie etwas anderes kannte.

Hab in den Tieren hier eine neue Familie gefunden.

Meine Hundefreundin Aisha ist mit total ans Herz gewachsen, die Pferde sind kein Problem ich mag sie genauso wie meine Katzenfreunde Bär, Simba und Pinsel.

 

Manchmal trage die Sachen von meinem Frauchen in den großen Garten und spiele damit. Ich bin hier ein sehr freundlicher und lustiger Hund, ALLE lieben mich und fühle mich hier total wohl. Ab und zu, wenn Frauchen tief schläft, husch ich in ihr Bett und schlafe dort. Überall darf ich mit hin und hab an allen Freude. Ich war von Anfang an super Stubenrein und total lieb.

Hier bin ich Zuhause und  habe meine Familie gefunden. Sie sind so lieb zu mir, auch wenn ich am liebsten alles fressen würde was mir in den Weg kommt. Leider hat dann auch mal ein Schuh dran glauben müssen. War aber nicht zu schlimm, Frauchen erklärte mir, dass ich das nicht machen soll und hab es seitdem nicht mehr gemacht.

Sie haben gesagt, dass ich euch in Italien vielleicht mal besuchen darf. Darauf freu ich mich schon  Meine Hundefreunde und auch Ihr fehlt mir schon ein bisschen. Aber ich bin hier immer in Bewegung, da denk ich nicht so oft daran.

 

Nochmal vielen Dank für alles.

 

Eure Safira, Aisha und meine Familie

 

P.S. von Safiras Familie :

Safira entwickelt sich prächtig.

Spazieren gehen ohne Leine ist absolut kein Problem.

Am liebsten schläft sie in meinen Bett.  Sie ist auch lange nicht mehr so verfressen wie Anfangs.

 

Wir sind voller Begeisterung von diesem tollen Hund!

 

Viele Grüße aus dem Bayrischen Wald

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..