Was wurde aus Mandy?

Mandy kam im März 2004 mit ca. 6 Monaten nach München. Wie ihre Leidensgenossen sehnte sie sich nach einem schönen Platz, da sie auch in Deutschland nach 10 Tagen zurückgegeben wurde.

Bei uns hatte sie schnell Freunde gefunden.

Auch einen Platz im Wohnzimmer wo sie Herrchen und Frauchen gut beobachten kann, wurde schnell in Anspruch genommen!

Autofahren mag sie nicht so gerne, aber dabei sein ist alles. Im Hotel an der Ostsee war es dann doch ganz schön.

Spielkamaradin „Ratte“ wird sehr geliebt, obwohl gelegentlich an Bein und Nase geknabbert werden muss!

Alles in allem eine äußerst gelungene Migration!

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..