Was wurde aus Lucilla?

Lucilla heißt heute Lucy. (Der Name war einfach zu lang. Wenn wir sie mit dem Namen gerufen hätten, wäre sie schon längst über alle Berge!!!)

 

Sie kam Ende Februar 2007 zu uns. Und das war so: Meine Tante hatte gesagt: „ Ihr wünscht euch doch wieder einen neuen Hund, oder? Da habe ich den perfekten Hund für euch gefunden!“ Eigentlich wollten wir so schnell keinen Hund mehr, weil unser alter Hund erst vor kurzem gestorben war.
Aber nach reden und drängeln sind wie schließlich zu der Pflegefamilie gefahren. Mein erster Eindruck: „Oh mein Gott, wie süß !!!“ Ich war damals erst 10 Jahre alt. Ich natürlich gleich: „Mama, schau mal wie süß der ist!!!“ Na ja, und um meine Eltern war es natürlich auch geschehen.
Wir sind dann allerdings erst mal nach Hause gefahren und haben uns besprochen.
Kurz darauf haben wir sie dann zu uns geholt.

Mittlerweile hat sie sich super eingelebt und ist zu einer richtigen Schmusebacke geworden. Sie will immer überall dabei sein und immer im Mittelpunkt stehen.

Tja und von hier hat sie den perfekten Überblick!!!

Hier spielt sie gerade mir ihrer besten Freundin Greta und dem Stofftier Oskar!

Und hier ist sie bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: Mäusefangen!

Ja sie muss auch mal was aushalten!

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..