Was wurde aus Laila ?



Liebe StreunerFreunde in Pompeji,

 

wir hatten schon einmal eine Hündin aus Pompeji, 2003

„Aida“, ein Setter-Mix; sie war lange bei uns und ist

im Juni gestorben.


Dann habe ich das Bild von „Laila“ im Netz gefunden und habe sofort gedacht, sie gehoert zu uns....   


Laila noch in Pompei....

...bereits in Deutschland



Laila war schon bei einer Pflegefamilie in München und 

als ich das naechste Mal beruflich in München war, habe ich ein Treffen vereinbart.


3 Tage später habe ich sie für immer geholt. 


Die Zugfahrt war kein Problem, aber das Orientieren

danach am Bahnhof in Hamburg, wurde zunächst zu 

einer kleinen Katastrophe. Vor Autos hat Laila keinen Respekt, Tauben mitten auf der Strasse wecken ihren

Jagdinstinkt und eine ruhige Stelle für die Toilette war

für sie nicht zu finden.


Mein Mann und ich haben einen Rhythmus in den Tag

gebracht und einfach mit viel Liebe ihr geholfen, ihre neue Umgebung kennen zu lernen.


Nach einer Woche konnte sie 5 Stunden alleine bleiben ohne Dummheiten zu machen.


Nachts schläft sie an meiner Seite vor dem Bett, morgens weckt sie mich um 5.00.


Wir gehen dann joggen…


Vielen Dank Ihr StreunerFreunde.



 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..