Was wurde aus Elisa jetzt Elli ?

 

 

 

 

 

Hallo liebe Streunerfreunde,

 

vor sieben Monaten kam Elisa zu uns.

Nach der aufregenden Reise war sie ziemlich durcheinander und sehr ängstlich. Aber das ist ja Vergangenheit.

 

Elisa heißt jetzt Elli und ist ein aufgewecktes, temperamentvolles und durchaus selbstbewusstes Hundemädchen.

Ihre Scheu vor fremden Menschen hat sie schon fast abgelegt. Autofahren findet sie prima und auch vor Pferden hat sie nun keine Angst mehr.

 

 

 

 

Elli ist unser kleiner Sonnenschein, immer fröhlich und zu Scherzen aufgelegt-dabei hat sie es faustdick hinter ihren großen Ohren! 

 

Sie ist ganz schön clever und lernt schnell, was aber nicht heißt, daß sie immer macht, was man gerne hätte...

Einmal in der Woche machen wir beim "man-trailing" mit. Da freut sich Elli schon immer, wenn ich die Sachen dafür zusammen packe. Beim Suchen ist sie mit Feuereifer dabei (schließlich gibt´s ja auch was Leckeres, wenn der Mensch gefunden ist)!

 

Unsere Spaziergänge machen natürlich viiiiel Spass, nur ohne Schleppleine geht´s noch nicht. Ohne Ablenkung hört Elli schon ganz fein, aber im Wald oder beim Anblick einer Katze ist´s aus !!

 

 

Wir arbeiten dran…

 

 

Wir sind mit Klein-Elli sehr glücklich und das wollte ich Euch gerne berichten.

 

Übrigens sind wir mit der Familie F. befreundet, die Walter zu sich genommen haben. Walter geht es auch sehr gut!!

 

Viele herzliche Grüsse von den P’s mit Elli und den F’s mit Walter

 

 

 

Elli - Elisa noch im Refugium.... 

 

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..