Was wurde aus Caty ?

 

 

…noch im Refugium !

 

 

...ENDLICH DAHEIM

 

Am 7. September ist Caty in unsere Familie gekommen und hat sich von Anfang an pudelwohl gefühlt.

 

Sie ist ein super lustiges Energiebündel. Am Anfang war sie sehr ängstlich und wollte auch nicht ins Auto.

 

 

Inzwischen hat Caty den größten Teil ihrer Angst abgelegt und steigt gerne ins Auto ein. 

 

Sie weiss, dass dann das Abenteuer auf sie wartet.

Am liebsten geht sie mit uns spazieren, wobei sie ständig auf der Jagd nach Mäusen ist. 

 

Gemeinsam streift sie mit ihrem Freund, eine französischen Bulldogge über die Felder. Inzwischen ist sie selbstsicher und souverän.

 

 

Caty benötigt in der Natur keine Leine mehr und ist sehr gehorsam wenn sie gerufen wird.

 

Was Caty besonders gut gefällt ist das Kuscheln mit der Familie und das Gefühl dass die Familie immer für sie da ist.

 

 

Schon sehr früh sind wir mit Caty in die Hundeschule gegangen.

 

Wir sind froh,

dass Caty Teil unserer Familie geworden ist. 

 

 

 

Sie ist eine Bereicherung für unser Leben.

 

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..