RESERVIERT

 

 

ERCOLINO

 

 

geb. ca. 13/04/2013 – Rist ca. 35 cm

 

Ercole hatte Glück oder war es sein Schicksal…..

Das war ein reiner Zufall – wir befuhren die

Panorama-Strasse zum Vesuv mit  Gästen aus Deutschland - der Blick von dort ist eindeutig

 wunderbar – die sorrentinische Halbinsel – Capri …

Dann lief „ER“ ueber die Strasse - ein Bündel Tier –

ein kleiner Hund oder das was von ihm übrig geblieben ist…..

 

Grossen Hunger hatte er – nach der Fütterung „packten“ wir ihn ein…

 

Der kleine Körper von Ungeziefer befallen – von seinem Fell sah man nur vereinzelte Haarbüschel,

eitrig verquollene Augen, aufgekratzte blutende Wunden - ausgelöst von dem Juckreiz der Milben –

 

ALLES IN ALLEM EIN HILFLOSES LEBEWESEN UND EIN TRAURIGER UNFASSBARER ANBLICK –

 

Längere Zeit muss er in dieser Verfassung gelebt haben. An dieser sehr befahrenen Straße wurde er sicherlich

von vielen Personen gesehen…..

 

Die Indifferenz, die Gleichgültigkeit der Menschen sind fast schlimmer als jegliche Tiermisshandlung und

die Machtlosigkeit macht uns wütend – ein Lebewesen braucht dringend Hilfe und „NIEMAND“ nimmt sich die Zeit eine SOS Nummer zu waehlen.....

 

Ercolino ist leider Leishmaniose positiv !

 

 

Ercolino Januar 2015




**********************


****************

 ZWISCHEN DIESEN BILDERN

LIEGT KNAPP EIN MONAT…




******** 

Seitdem 15.07.2014 wohnt er nun bei uns  - mit der gezielten Therapie sehen wir täglich kleine Fortschritte,

langsam verheilen die körperlichen Wunden ….. Leishmaniosetest leider positiv !

Ercole steht noch die Angst in den Augen – bei hektische Bewegungen geht er in Deckung !

Sicherlich wurde er verjagt als er um etwas Futter bettelte.

 

Das kleine gemarterte Tier erholt sich nun von seiner Odyssee – liebt seinen Korb, die Decke und

natürlich sein tägliches Futter, er konnte es kaum fassen, dass die gesamte Schüssel ihm gehört ….

Ein sehr anhängliches Tier – entspannt sich unter Liebkosungen, wedelt freundlich, ist sehr aufmerksam und dankbar fuer jegliche Zuwendung !  



Wir fanden ihn im Juli 2014 .

Heute gehört Ercole zu den „Dauergästen“ des Refugiums. Ein lustiger und temperamentvoller Bursche – sehr sozial eingestellt und seine Hundefreunde lieben ihn.

 

Leider hat ein Tier mit einem Leishmaniosetiter

sehr geringe Vermittlungschancen.



SO WURDE ERCOLE GEFUNDEN… 


 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..