Choco

 

 

geb. ca. 01.01.2014  - Rist ca. 39/40 cm

 

Hatte einen Autounfall wurde mit Gehirnerschütterung und Verletzungen der Hinterpfoten in die Tierklinik  eingeliefert – ist noch heute etwas traumatisiert.

Manchmal sieht man bei schnellem laufen wie sein Hinterbeinchen  leicht abknickt.  Mit einer guten Physiotherapie könnte er komplett geheilt werden. Der liebe Rüde hat das Vertrauen zu den Menschen verloren – seine einzige Freundin ist Romina -  ob sie ihn versteht wissen wir nicht – nur muss sie aufpassen, dass Choco ihr nicht die Futterschüssel stielt….

 

Wir können nur sagen, der hübsche Choco braucht eine Familie mit viel Verständnis  und unermesslicher Liebe. Hier müsste eine Mission erfüllt werden.

  

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..