HERZLICH WILLKOMMEN ! 

 

 

 

*****************

Aaron

 ein Prachtkerl

lebt auf der

Sorrentinischen Halbinsel

AARON - BITTE AUF DAS BILD KLICKEN...
AARON - BITTE AUF DAS BILD KLICKEN...

Anfragen fuer Aaron bitte an:

 

Barbara Till

 

E-Mail: barbaratill@gmail.com

 

Handy: 0039 338 152 3411

 

oder direkt ueber

 

Streunerfreunde-Pompei

 

*********************

 

HABEMUS AQUA !!!!!!

 

Unsere Beharrlichkeit und Hartnäckigkeit

wurde belohnt.

Es fliesst wieder Wasser im Refugium.

Natürlich fehlen noch viele Details aber das Wichtigste haben wir….

 

Liebe Freunde vielen, vielen Dank 

 

für die  moralische und

finanzielle  Unterstützung  !

  

Organisieren in so kurzer Zeit –

 

unmöglich ohne Eure Hilfe –

 

nochmals vielen Dank !

 

 

 

BRAND AM REFUGIUM !

HEUTE – GROSSE ANGST !

Das Feuer erreichte heute unseren Garten –

Es wurde einfach der Müll auf der Straße angezündet,

welcher seit ein paar Wochen am Straßenrand aufgetürmt liegtaber nie von der

Stadt Terzignio abgeholt wurde.

 

Begünstigt durch den Wind gab es kein Entkommen…

 

DANKE der Feuerwehr - 

 

GROSS UND HILFSBEREIT WIE IMMER !

Riesenschaden und furchtbare Angst  !

 wichtig: Menschen und Tiere

kamen mit dem Schrecken davon

 unsere Wasserzisterne hat sich aufgelöst

 der Motor, welcher das Wasser pumpt

ist total verbrannt !!!

Fast alle Sachen  die mit viel Entbehrungen erworben wurden um unseren Hunden

(alle von der Straße geholt) ein besseres Leben zu gewähren , sind leiderverbrannt und

nicht mehr verwendbar…….

 

 

 

*******************

 

 

Flammen und Brand unter Kontrolle.

 

Der Schaden ist unermessbar und unersetzbar ….

 

Heute hat es endlich geregnet  -

 

 

Seit Mai sind wir “trocken”

 

 

 

TRAGOEDIE AM VESUV !

 

Wir denken an alle Tiere die sich nicht retten konnten und überwiegend an die,

welche verschlossen lebten (leben mussten) 

wie Gefangene ….

von Menschen eingesperrt  -

von Menschen ohne Wert  -

von Menschen ohne Herz -

 

JA, GUT SIND DIESE JAEGER...

 

Sperren ihre Hunde in winzige Zwinger-

Zwinger aufgebaut im Niemandsland aus altem Holz und Blech,

einige Tiere sogar an der Kette.

 

Diese Hunde warten und warten, zur nächsten Jagderöffnung oder auf das Ende..

Wir sahen grünes verfaultes Wasser , vergammeltes Futter zusammen mit den Ratten eingenommen und das Feuer des Vesuvs im Rücken ...reinster Horror.

 

Es wurden einige Jagdhunde gefunden und befreit , jüngere Exemplare und auch einige ältere kranke Tiere.

 

Wir haben noch nie Augen von Gefangenen gesehen, Augen deren Blicke man nie vergessen wird - die Freude einen Menschen zu sehen, eine Streicheleinheit, sicherlich das ganze Leben nie bekommen, treue Hunde und mit viel Vertrauen, sicherlich auch zu diesen Menschen ohne Herz...die anderen Hunde  die wir nicht finden konnten ? Verurteilt  zu einem entsetzlichem „Ende“. Ich möchte nicht daran denken !

 

Man muss diese Situationen leben

um unseren Schmerz zu verstehen !

 

Ich bin erschlagen !

Es macht mir große Mühe, mich wohl zu fühlen !

 

 

SEIT TAGEN 

 

STEHT DER VESUV

 

IN FLAMMEN !

 

Horror am Vesuv:

 

Lebende Tiere mit Benzin uebergossen

 

in die Flammen gehetzt,

 

um den Brand zu verbreiten !

 

 

 

******************

 

STREUNERTREFFEN

 

IN MUENCHEN

 

WIR AUS POMPEI WAREN DABEI !

 

 

WUNDERBARE HUNDE 

 

WUNDERBARE FAMILIEN ! 

 

 

*****************

 

 

 

 

RESERVIERT

 

ERCOLE I.

 

ICH SUCHE MEINE MENSCHEN ......

ERCOLE I.
ERCOLE I.

 

 

Liebe Adoptanten,

 

Spender, Paten

 

und

 

Streunerfreunde

 

Im Namen von uns allen in Italien und Deutschland und

natürlich ganz besonders im

Namen unserer Streuner in Pompeji

möchten wir uns alle ganz, ganz herzlich bedanken –

für Ihre Spenden zu Weihnachten,

für all die Pakete,

für all die Guten Wünsche,

Armband- und Kalenderbestellungen und Patenschaften –

all dies hilft unseren Tieren im Refugium,

zu überleben und gut versorgt zu sein.

 

Sie haben uns – wie immer – nicht im Stich gelassen und

das vergessen wir nicht –

 

viel Futter kann durch Ihre Spenden besorgt,

die Zäune geflickt und Medikamente gekauft werden.

 

Danke

 

 

 

Das Team der Streunerfreunde und die Streuner

 





IRRE - KOPFKRANKE FRAU

 

WILL HUNDE VERBRENNEN…..


Diese kleine Hundefamilie sollte bei lebendigem Leib verbrannt werden....dank des beherzten Eingreifens einiger Nachbarn, des italienischen Teams der Streunerfreunde Pompeji und anderer Tierschützer sind Hundemama und Welpen in Sicherheit...

Oggi ci arriva una telefonata. . Tra urla e pianti parlavano di un incendio in un noccioleto... correte i cani , i cuccioli. Corsa verso Terzigno ( boccia a mauro ) sul posto troviamo tanta gente che di fronte alle fiamme e al fumo sono corsi a liberare i cuccioli , che spaventati scappavano nel terreno ( pensate c 'erano anche bambini) ...neri dal fumo e con occhi pieni di pianto e spavento; ognuno aveva un cucciolo che aveva salvato .. li hanno affidati a noi insieme alla mamma. Adesso sono al sicuro. .. nati il 10 agosto , già sverminati. LA STORIA DI BETTA. la cagnolina è arrivata incinta, chiamata Betta dalle bambine; appoggiata in un terreno privato con il consenso del proprietario ,in cui c è una piccola casetta con cancello. La mammina ha partorito 6 bellissimi cuccioli. .. curati amorevolmente per 2 mesi da queste brave persone: malgrado minacce e dispetti sono riusciti a farli crescere. ..questo fino a oggi. POI L' INCENDIO ... PROVOCATO da chi disprezza gli animali e solo per dispetto arriva a bruciare l ' ingresso della casetta con lo scopo di vederli bruciare vivi. Questo gesto folle , ha causato intossicazione al marito di una signora , che è corso per salvare i cuccioli. ..NON HO PAROLE DI FRONTE A TANTA CATTIVERIA ! A breve aggiornamenti.


Gina…die Glücksfee !


CLICK AUF DAS BILD...
CLICK AUF DAS BILD...
XENIA - CLICK AUF DAS BILD...
XENIA - CLICK AUF DAS BILD...

 

August – der Ferienmonat

 

Tiere aussetzen - ist nicht die Loesung...

 

 

Die Schlagzeile….

 

(EINE DER VIELEN)

 

…in den historischen Ausgrabungen –

vor dem Haus des tragischen Poeten „Cave Canem“...

 

...bitte chlicken und weiterlesen
...bitte chlicken und weiterlesen

....ich bin keine Diva sondern die  Nanà

 

der "Schlagzeilenhund"...

 

jetzt endlich beginnt ein neues Leben...

 

fuer mich und meinen kleinen Sohn Lampo  



BITTE AUF DAS BILD CLICKEN
BITTE AUF DAS BILD CLICKEN

 

 

....an alle Streunerfreunde !!!!

 

endlich sind sie da –

 

unsere Silikonarmbänder !!!!!

 

 

PETITION

 

Bitte auf das Bild klicken...

 

 

Die letzten Tage !!!

 

Naechste Woche werden wir die Petition

unseren neunen Buergermeister uebergeben !

 

Hier geht es zur Petition !

www.chn.ge/1n3fBMD

 

 


 

Bericht Sri Lanka 

 

Rubrik: Tierschutz...auch im Urlaub

  

Bitte auf das Bild clicken !

Tierschutz auch im Urlaub
Tierschutz auch im Urlaub

Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen

  

ist gewaltig,

 

doch das meiste was er sagt,

 

ist hohl und falsch.

 

Die Sprache der Tiere ist begrenzt,

 

aber was sie damit zum Ausdruck bringen

 

ist wichtig und nützlich.

 

(Leonardo da Vinci)

 

 

MEHR INFOS

UEBER UNSERE HUNDE

CLICK..
CLICK..